Getagged: Wedding

Nächste Ausfahrt Wedding: Die Saison beginnt

Tanja Kapp und Lothar Gröschel organisieren seit 2007 die "Nächste Ausfahrt Wedding".

Tanja Kapp und Lothar Gröschel organisieren seit 2007 die “Nächste Ausfahrt Wedding”.

Das Stadtführungsprojekt “Nächste Ausfahrt Wedding“ startet am 30. Mai in seine 9. Saison. Die erste Tour der diesjährigen Wedding-Reisesaison ist „Der Gesundbrunnen – Mehr als ein Center“. Marlies Mäder und Thomas Gärtner zeigen und erklären historische und aktuelle Höhepunkte rund um die ehemalige Heilquelle.

Weiterlesen

Der Mann, der Berlin verkaufte

Wer weiß, wie die deutsche Geschichte verlaufen wäre, hätte es diesen Mann nicht gegeben? Preußen wäre vermutlich nicht zur Großmacht aufgestiegen. Keine Hohenzollern-Dynastie, kein ehrgeiziger Profilneurotiker, der Deutschland und die Welt in den Ersten Weltkrieg stürzt. Und die Flagge des Freistaats Bayern würde auch an der Spree und der Oder wehen. Berlin – eine bayrische Metropole. Was für eine Vorstellung. Oder aus Berlin wäre erst gar keine Metropole geworden, sondern eine bayrische Provinzstadt. Ein märkisches Passau. Aber es ist alles anders gekommen.

Weiterlesen

Max-Josef-Metzger-Platz: Umgestaltung als Chance

Am kommenden Samstag den 30. Mai wird um 11:00 Uhr zu einer Begehung des Max-Josef-Metzger-Platzes eingeladen. Den Anlass bildet die bevorstehende Umgestaltung der Grünanlage. Mit einer Umfrage haben wir den Handlungsbedarf zu ermitteln versucht. Es stellt sich die Frage, ob diese Neugestaltung nicht auch zu einer Neubewertung und Neuordnung der Erinnerungskultur im Wedding oder zumindest der Müllerstraße genutzt werden kann. Immerhin kommt ein Großteil des im Gebiet zurzeit verbauten Geldes aus dem Städtebaulichen Denkmalschutz. Vor allem wurde an Orten wie dem Leopold- und dem Rathausvorplatz eine Beschäftigung mit der Geschichte zunächst einmal zurückgestellt. Weiterlesen

Kinokultur in Wedding und Moabit

©Indiekino Berlin/Marei WenzelIm Wedding gibt es inzwischen zwei Lichtspielhäuser: Das Cineplex Alhambra in der Seestraße  und das City Kino Wedding im Centre Français an der nördlichen Müllerstraße. In den warmen Monaten wird das Angebot vom Freilichtkino Rehberge ergänzt.  Trotzdem kann es sich für Cineasten lohnen, einmal den Nachbarstadtteil Moabit zu besuchen.

Weiterlesen

Die Kolumne: Alles so schön schön hier…

Fotowettbewerb im Weddingweiser

Foto (C) Linn Asmuß

(C) Linn Asmuß

Wer wie ich glaubte, der Wedding sei der schmuddelige, laute und ruppige also ursprünglichste Teil von Berlin, der muss wohl umdenken. Das hat mit dem Fotowettbewerb „Mein liebster Platz im Wedding“ zu tun, der bis 10. Mai im Weddingweiser lief. Man braucht sich bloß mal das Beispielfoto von Linn Asmuß anzuschauen, um zu wissen, wo sich der gemeine Weddinger am liebsten herumtreibt und was dann als Bild vom Wedding um die Welt geht. Die totale Idylle – entweder die von erstem Tagesrot gefärbten Rehberge, der im Winterweiß erstarrte Plötzensee oder die untergehende Sonne auf der Seestraße. Unwissende Nichtweddinger könnten – wenn sie solche Fotos zu sehen bekommen – glatt auf die Idee kommen, hier mal Urlaub zu machen, gar leben zu wollen. Das gilt es, zu verhindern! Mein Vorschlag für den nächsten Fotowettstreit: Der Hundehaufen von nebenan!

Autor: Ulf Teichert

Die Kolumne erscheint ebenfalls im Berliner Abendblatt, Ausgabe Wedding.