Getagged: Müllerstraße

Programm zum Tag der Städtebauförderung

Tag der Städtebauförderung Programmflyer Brüsseler Kiez

Tag der Städtebauförderung Programmflyer Brüsseler Kiez

Im letzten Jahr feierte er noch seine deutschlandweite Premiere, in diesem Jahr hinterlässt er auch im Wedding wieder seine deutlichen Spuren. Am 21. Mai 2016 findet der Tag der Städtebauförderung zum nunmehr zweiten Mal statt. Wer mehr darüber erfahren möchte, was im Kiez gerade so los ist, hält dieser Tag bestimmt etwas parat. Baustellenrallyes, Spielplatzeröffnungen oder Spielplatztouren? Wir haben für euch alle Termine im Wedding und Gesundbrunnen zusammengetragen. Generell sind alle Veranstaltungen kostenfrei und offen für alle.

Weiterlesen

6 weinselige Orte im Wedding

weineDass in den Weddinger Brauereien großartige Biere hergestellt werden, dürfte inzwischen allgemein bekannt sein. Wer aber auch mal ein Gläschen Wein zu schätzen weiß oder eine besondere Weinflasche kaufen möchte, die nicht aus Massenproduktion stammt, wird im Wedding und in Gesundbrunnen ebenfalls fündig. Und auch die Atmosphäre dieser Läden ist es wert, einmal entdeckt zu werden:  Weiterlesen

Robert Stadlober zu Gast im City Kino Wedding

AnhedoniaAm Freitag (6.5.) um 21 Uhr steht im City Kino Wedding der Film „Anhedonia“ auf dem Programm. Neben der Filmvorführung wird es ein Gespräch mit dem Fimteam geben. Zu Gast sind Robert Stadlober (Crazy, Sonnenallee), Wieland Schönfelder und Dirk von Lowtzow (Tocotronic).

Weiterlesen

Gezielte Provokation

Baustadtrat Carsten Spallek - Foto: Andrei Schnell

Baustadtrat Carsten Spallek – Foto: Andrei Schnell

Das Café Leo und seine Rettung

Es besteht aus einem schon etwas in die Jahre gekommenen Imbisswagen und einem länglichen Zelt, unter das sich ein paar schrabblige Plastikstühle und –Tische drängen. Fast scheint es so, als ob der Kampf, der in und außerhalb des benachbarten Rathauses Wedding um seine Zukunft tobte, auch äußerlich Spuren hinterlassen hat. Die Rede ist vom Café Leo. Und von seiner– vorläufigen Rettung. Doch nicht die soll an dieser Stelle interessieren.

Weiterlesen

Basalt – eine neue Bar wächst im Wedding heran

Basalt BarEs tut sich etwas im Barleben im Wedding. Am 11. März hat in der Utrechter Straße die Bar „basalt“ eröffnet. Eigentlich wollte der Weddingweiser die Betreiber Kieran und Matthias wenige Stunden vor der Eröffnung zum Warum und Wie befragen, aber bis zuletzt wurde geschraubt und gewerkelt. Der Eröffungsabend selbst war dann so gut besucht, dass verständlicherweise keine Zeit blieb.

Eine Woche später haben wir dann alle gemeinsam Zeit gefunden, um uns das basalt einmal etwas genauer anzuschauen. Die beiden Betreiber Kieran und Matthias sind gebürtig aus Reinickendorf und wohnen seit vielen Jahren im Wedding. Sie sind zusammen aufgewachsen und hatten beide schon immer den Traum, einmal eine eigene Bar aufzumachen. Und wenn, dann in ihrem und unserem Wedding.

Weiterlesen

Repair Cafés in Wedding und Gesundbrunnen

Schaffen es die drei Tüftler, den Laptop zu reparieren?

Schaffen es die drei Tüftler, den Laptop zu reparieren? Foto: D. Hensel

Reparieren geht vor konsumieren! Das ist das Credo der Repair Cafés. Sie sind eine Mischung aus Nachbarschaftshilfe und Nachhaltigkeitsprojekt, aus Kaffeeklatsch und Bastlerstube. In Wedding und Gesundbrunnen gibt es inzwischen eine Reihe von Repair Cafés. Wer sie besucht, findet kostenlose Hilfe, um kaputte Toaster, geerbtes Holzspielzeug oder den Familienlaptop zu reparieren. Das ist gut fürs Portemonnaie und für die Umwelt. „Ein Repair-Café-Abend spart im Durchschnitt etwa 432 Kilogramm Kohlendioxid ein“, sagt Elsa Röhr vom Repair Café Brunnenviertel.

Weiterlesen

„Zimmer frei!“: Aufruf an den künstlerischen Wedding

Galerie Wedding im Rathaus WeddingUnter dem Motto „Zimmer frei!“ sucht die Galerie Wedding auf der Müllerstraße bis zu neun Künstler, die sich mit ihren Arbeiten, Projekten oder Ideen für die Teilnahme an einer Ausstellung im Rahmen des so genannten „Post-Otherness-Wedding“-Konzepts (kurz: POW) bewerben möchten. Bewerbungsschluss ist der 15. April 2016.

Weiterlesen