Getagged: Müllerstr

Schwarz-weiße Ostertage im CITY KINO WEDDING

Von jetzt an kein zurück

Von jetzt an kein zurück

In VON JETZT AN KEIN ZURÜCK wollen Ruby und Martin, zwei Teenager im piefigen Deutschland der 60er, aufbrechen und landen aber doch in der Erziehungsanstalt. Am Donnerstag, 4. April um 19 Uhr ist der Regisseur Christian Frosch zu Gast im CITY KINO WEDDING! Der Oscargewinner IDA aus Polen porträtiert die junge Novizin Anna, die auf ihre letzte verbleibende Verwandte trifft und mit ihr durch das Polen der 60er Jahre zieht. Beide Filme arbeiten auf spannende Weise mit dem Stilmittel schwarz-weiss.

Fassbinders ANGST ESSEN SEELE AUF, sowie der Film 100% DAKAR aus dem Senegal sind ebenfalls im Programm.

Weiterlesen

Die Kolumne: Nun auch noch das!

Pastis Innen 1Kurz vor der Grenze zum unwirtlichen Teil Reinickendorfs befindet sich ein kleines gallisches Dorf namens Centre Français. Mutig stemmt es sich im Norden des Wedding gegen die Trostlosigkeit der Müllerstraße und bemüht sich um Strahlkraft weit übers benachbarte Afrikanische Viertel hinaus. Weiterlesen

“PASTIS”: Zurück zu den Wurzeln der französischen Küche

Pastis Team

Im Norden des Wedding kündigt sich nach monatelangem Umbau im Centre Français eine kleine französische Revolution an.  Das Restaurant PASTIS nimmt nicht nur namentlich Bezug auf ein in Frankreich populäres Genussmittel. „Wir möchten uns auf die guten, einfachen Rezepte zurückbesinnen“, sagt Vincent Garcia. Der 47-jährige Küchenchef, der in Marseille geboren ist, glaubt, dass sich die überdrehte Spitzengastronomie zu weit von den Wurzeln des französischen kulinarischen Erbes entfernt hat. Statt dessen basiert die Speisekarte des PASTIS auf den Gerichten des traditionellen Bistros. Weiterlesen