Getagged: Humboldthain

Drei Freibäder im Wedding – aus drei Bauepochen

sommerbad2

Foto: Dominique Hensel

Der Wedding ist mit seinen drei Freibädern in einer Entfernung von maximal zwei Kilometern vom Leopoldplatz nicht nur gut ausgestattet. Wer sich dort umschaut, lernt auch noch Interessantes über die Weddinger Geschichte. Weiterlesen

Im Sommerbad im Humboldthain beginnt die Badesaison

Die große Rutsche ist die Attraktion bei den Kindern.

Umrahmt von großen Bäumen: das Sommerbad.

Auf der Tafel am Eingang sind Luft- und Wassertemperatur angeschrieben. Die Zahlen zeigen: Es ist ein schöner Tag. Es ist Sommer, im Freibad im Humboldthain wird wie an jedem warmen Tag zwischen Juni und September gerutscht, gesprungen und um die Wette geschwommen. Am 13. Juni um 10 Uhr beginnt in diesem Jahr die Badesaison. Von Gummitieren, Eis und einer Riesenrutsche: Erinnerungen an einen unbeschwerten Ferientag im Sommerbad.

Weiterlesen

Kindertagesstätte am Humboldthain: Offene Türen und Flohmarkt

cropped-Kirche-Rückseite-klein1

(c) ekhu.de

Am Samstag, den 6. Juni gibt es zwischen 11 und 15 Uhr gleich zwei Gründe, einen Abstecher in die Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain zu machen. Zum einen lädt die Kindertagesstätte am Humboldthain alle Weddinger und Gesundbrunner zum Tag der offenen Tür und zum anderen veranstaltet der Kita-Förderverein “kleine schritte e.V.” in den kirchlichen Räumlichkeiten einen Flohmarkt für Kindersachen.

Weiterlesen

Archäologisches Fenster zur alten Himmelfahrtkirche

Fundamente der alten Himmelfahrtskirche im archäologischen Fenster.

Fundamente der alten Himmelfahrtkirche im archäologischen Fenster.

Am 2. Mai um 16 Uhr eröffnete Bezirksbürgermeister Christian Hanke das neue archäologische Fenster im Humboldthain. Das Fenster ist ein Geschenk des Vereins Berliner Unterwelten. Besucher können nun die Fundamente der alten Himmelfahrtkirche sehen und dabei etwas über das Kriegsende im Gesundbrunnen erfahren. Weiterlesen

Das Schicksal des Nord-Süd-Tunnels der S-Bahn

Wie heißt es so schön: man lernt Dinge erst zu schätzen, wenn man sie nicht mehr hat. So dürfte es vielen – zu Recht – genervten und gestressten S-Bahn-Fahrgästen gegangen sein, als im Januar die S-Bahnstrecke zwischen Gesundbrunnen und Yorckstraße gesperrt wurde oder wenn wieder mal gestreikt wird. Nun wird die Strecke planmäßig am Montag, den 4. Mai wiedereröffnet, und die abweichende Linienführung vieler Linien wird rückgängig gemacht. Der exakt sechs Kilometer lange Tunnel unter den Straßen von Berlin-Mitte hat bald 80 Jahre auf dem Buckel und steht exemplarisch für die wechselreiche Geschichte Berlins im 20. Jahrhundert. Es wird Zeit, sich dieses Bauwerk einmal näher anzuschauen. Weiterlesen