Getagged: Afrikanisches Viertel

Berlin Postkolonial e.V. lädt zum Stadtrundgang im Afrikanischen Viertel

Berlin Postkolonial e.V.Der Verein Berlin Postkolonial e.V. führt seit einigen Jahren regelmäßig Stadtrundgänge im Afrikanischen Viertel durch, um anhand kolonialer Spuren im öffentlichen Raum (siehe Straßennamen) globale Geschichte auch vor Ort erfahrbar zu machen.
Weiterlesen

Tiere im Wedding: Jerry, das Hausschwein

Hausschwein (C) Kai Sören Schlüter

(C) Kai Sören Schlüter

Bewohner des Afrikanischen Viertels sind ihm bestimmt schon einmal begegnet und haben zwei Mal hinschauen müssen, was da für ein Tier an der Leine läuft: “Das Hausschwein aus der Otawistraße gehört meiner Freundin und wurde wegen einer Haustierallergie angeschafft”, schreibt uns eine Leserin. Sie kann aus eigener Anschauung bestätigen: Jerry lebt im Wedding wie Gott in Frankreich, ihm geht es besser als jedem anderen Schwein in der Landwirtschaftshaltung. Und wenn die schöne Jahreszeit angebrochen ist, lässt sich Jerry die Sonne am liebsten in der Gartenkolonie auf den Bauch scheinen…

Hausschwein (C) Pamela Herhold

C) Pamela Herhold

Das Halten von Tieren, abgesehen von bestimmten geschützten Arten, wozu das gemeine Hausschwein nicht zählt, ist in Deutschland übrigens nicht verboten, soweit es artgerecht erfolgt und keine Belästigung für die Allgemeinheit davon ausgeht. Artgerechte Haltung geht eigentlich ab drei Tieren los, da Schweine sehr soziale Wesen sind. Aber dafür versteht sich Jerry ja umso besser mit seinem besten Hundefreund…

Es gibt auch wilde Tiere im Wedding…

Lacrosse-Bundesliga-Spiel im Wedding

Herrenmannschaft Victoria LacrosseAbseits des Fußballstandardprogramms geht es am Samstag, den 14. März im Spitzenspiel zwischen Victoria Lacrosse & Dresden Braves um die Meisterschaft der 2.Bundesliga Ost im Lacrosse!

Was, bitteschön, ist Lacrosse? Die Geschichte dieser kanadischen Nationalsportart, die als schnellstes Mannschaftsspiel auf zwei Beinen gilt, geht  auf die indianischen Ureinwohner Nordamerikas zurück .Auf eine gute Reaktion kommt es an, denn Lacrosse vereint die Eigenschaften so schneller Sportarten wie Eishockey, Basketball und Feldhockey. Dabei hat das Lacrosse-Feld die Größe eines Fußballfeldes. Die Tore sind so weit ins Spielfeld eingerückt, dass die Spieler um sie herum laufen können. Der Ball selbst besteht aus Gummi, hat einen Umfang von 20 cm und wiegt etwa 140 Gramm. Den an Schmetterlingsnetze erinnernden Schlägern, mit denen die Spieler den Ball fangen, werfen oder auch über den Platz tragen können, verdankt die Sportart übrigens auch ihren Namen. Denn einen in Kanada wirkenden Jesuitenmissionar, der Indianer 1634 bei diesem Spiel beobachtete, erinnerten die Schläger an Bischofsstäbe – auf französisch „la crosse“. Weiterlesen

Auf Linie: Ab Leo mit Bus 221 und 142

Busse im WeddingDer Leopoldplatz hat sich nach der Abschaffung der Straßenbahn in Berlin (West) 1967 zu einem Busknotenpunkt entwickelt. Hier treffen sich seit 1961 zwei U-Bahn-Linien, zudem hat der Platz von der Stadtplanung der Nachkriegszeit die Funktion eines Zentrums für den Wedding erhalten. Sieben Linien fahren den Platz am Tage an. Zwei davon sind eine nähere Betrachtung wert… Weiterlesen

neontoaster: Italienisches Lebensgefühl im Afrikanischen Viertel

Neontoaster1Es tut sich so einiges auf der Seestraße. Im gleichen Gebäude, in dem vor kurzem die neue Bar Nussbreite eröffnete, kann man nun gute Weine und hervorragenden italienischen Käse kaufen – alles in Bioqualität.

Der „neontoaster“ eröffnete bereits am 22. Dezember und wird von einem italienischen Pärchen betrieben. Barbara (50) vom Gardasee und Alessandro (52) aus Rom, die aber beide schon einige Jahre im englischen Viertel im Wedding leben.

Weiterlesen