Getagged: Afrikanisches Viertel

Kein Eis ist auch keine Lösung: Das neue “Kelly’s Eis & Espresso” auf der Togostraße

image1-2Ein sonniger Donnerstagabend im Afrikanischen Viertel. Im Ladengeschäft der Togostraße 4 ist die Markise ausgefahren, Blümchen säumen das Fensterbrett und bunte Stühle laden zum Verweilen ein. Nachbarn wie Passanten gleichermaßen scheinen von dieser Szenerie leicht irritiert zu sein, denn bis vor kurzem herrschte hier noch gähnender Leerstand. Diese Zeiten sind nun vorbei: Seit Juli hat das Eiscafé “Kelly’s Eis & Espresso” seine Türen geöffnet. Grund genug für uns, mal vorbeizuschauen und dem Eiscafé auf den Schmelz zu fühlen.

Weiterlesen

Auf der Suche nach neuen Berliner Stadtmäusen

(c) EKT Berliner Stadtmäuse

(c) EKT Berliner Stadtmäuse

Das gibt es wohl nur im Wedding: Der buntgemischte Kinderladen “EKT Berliner Stadtmäuse e.V.” hat bis Oktober noch freie Betreuungsplätze für Kids ab 1 Jahr zu vergeben. Das Betreuerteam würde sich zudem über eine neue, erfahrene Kollegin sehr freuen. Es gibt also viel zu tun.

Weiterlesen

Berlin Postkolonial e.V. lädt zum Stadtrundgang im Afrikanischen Viertel

Berlin Postkolonial e.V.Der Verein Berlin Postkolonial e.V. führt seit einigen Jahren regelmäßig Stadtrundgänge im Afrikanischen Viertel durch, um anhand kolonialer Spuren im öffentlichen Raum (siehe Straßennamen) globale Geschichte auch vor Ort erfahrbar zu machen.
Weiterlesen

Tiere im Wedding: Jerry, das Hausschwein

Hausschwein (C) Kai Sören Schlüter

(C) Kai Sören Schlüter

Bewohner des Afrikanischen Viertels sind ihm bestimmt schon einmal begegnet und haben zwei Mal hinschauen müssen, was da für ein Tier an der Leine läuft: “Das Hausschwein aus der Otawistraße gehört meiner Freundin und wurde wegen einer Haustierallergie angeschafft”, schreibt uns eine Leserin. Sie kann aus eigener Anschauung bestätigen: Jerry lebt im Wedding wie Gott in Frankreich, ihm geht es besser als jedem anderen Schwein in der Landwirtschaftshaltung. Und wenn die schöne Jahreszeit angebrochen ist, lässt sich Jerry die Sonne am liebsten in der Gartenkolonie auf den Bauch scheinen…

Hausschwein (C) Pamela Herhold

C) Pamela Herhold

Das Halten von Tieren, abgesehen von bestimmten geschützten Arten, wozu das gemeine Hausschwein nicht zählt, ist in Deutschland übrigens nicht verboten, soweit es artgerecht erfolgt und keine Belästigung für die Allgemeinheit davon ausgeht. Artgerechte Haltung geht eigentlich ab drei Tieren los, da Schweine sehr soziale Wesen sind. Aber dafür versteht sich Jerry ja umso besser mit seinem besten Hundefreund…

Es gibt auch wilde Tiere im Wedding…

Lacrosse-Bundesliga-Spiel im Wedding

Herrenmannschaft Victoria LacrosseAbseits des Fußballstandardprogramms geht es am Samstag, den 14. März im Spitzenspiel zwischen Victoria Lacrosse & Dresden Braves um die Meisterschaft der 2.Bundesliga Ost im Lacrosse!

Was, bitteschön, ist Lacrosse? Die Geschichte dieser kanadischen Nationalsportart, die als schnellstes Mannschaftsspiel auf zwei Beinen gilt, geht  auf die indianischen Ureinwohner Nordamerikas zurück .Auf eine gute Reaktion kommt es an, denn Lacrosse vereint die Eigenschaften so schneller Sportarten wie Eishockey, Basketball und Feldhockey. Dabei hat das Lacrosse-Feld die Größe eines Fußballfeldes. Die Tore sind so weit ins Spielfeld eingerückt, dass die Spieler um sie herum laufen können. Der Ball selbst besteht aus Gummi, hat einen Umfang von 20 cm und wiegt etwa 140 Gramm. Den an Schmetterlingsnetze erinnernden Schlägern, mit denen die Spieler den Ball fangen, werfen oder auch über den Platz tragen können, verdankt die Sportart übrigens auch ihren Namen. Denn einen in Kanada wirkenden Jesuitenmissionar, der Indianer 1634 bei diesem Spiel beobachtete, erinnerten die Schläger an Bischofsstäbe – auf französisch „la crosse“. Weiterlesen