Kategorie: Grüner Wedding

Garten Wedding beim Langen Tag der StadtNatur

Foto: Stiftung Naturschutz Berlin

Foto: Stiftung Naturschutz Berlin

Dass der Wedding mit den Rehbergen, dem Schillerpark, dem Humboldthain, der Panke, seinen Klein- und Gemeinschaftsgärten ein grüner Stadtteil ist, muss man dem Weddinger eigentlich nicht erklären. Beim Langen Tag der StadtNatur am 20. und 21. Juni kann aber auch der Weddinger vielleicht noch etwas lernen über die Artenvielfalt und die versteckten Oasen im Garten Wedding und die grüne Seite der ganzen Stadt.

Weiterlesen

Wedding am Wasser: Der Plötzensee, nicht einfach irgendein See…

Foto (C) Lisa Jura

C) Lisa Jura

Pah, das ist kein Baggersee und kein künstlich aufgestauter Weiher! Der einzige natürliche See in Berlin-Mitte ist stolze 740 Meter lang und 7,85 Hektar groß. Wie auch viele brandenburgische Seen ist die “Plötze” ein Relikt der Eiszeit. Das beliebte Ausflugsziel hat aber weder einen Zu- noch einen Abfluss. Früher war der See für seinen Fischreichtum bekannt – daher auch die Bezeichnung nach dem Karpfenfisch Plötze…

Weiterlesen

Ideen für den Max-Josef-Metzger-Platz

Im Rahmen des Aktiven Zentren Programms soll der Max-Josef-Metzger-Platz umgestaltet werden. Mit einer Platzbegehung wollen die Planer mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch kommen und Ideen mitnehmen, wie die Grünanlage zukünftig aussehen könnte. Der Max-Josef-Metzger-Platz hat einen wichtigen Naherholungswert für die Bewohnerinnen und Bewohner und dient als Wegeverbindung zwischen der Gericht- und der Müllerstraße. Weiterlesen

Mittwochsmarkt im Himmelbeet: Gib deinem Bauern die Hand!

Himmelbeet 20140628_145819Produkte aus der Region gibt es künftig direkt vom Erzeuger. Immer mehr Menschen schätzen frische und gesunde Lebensmittel aus der Region. Im Gemeinschaftsgarten Himmelbeet findet jetzt jeden Mittwochabend für zwei Stunden ein Bauernmarkt mit regionalen Produkten aus Berlin und Brandenburg statt. Weiterlesen

Liesenbrücken: Konzert für eine grüne Verbindung

Arno Schmidt beim Konzert vor den Liesenbrücken

Arno Schmidt beim Konzert vor den Liesenbrücken

Arno Schmidt sang vor den Liesenbrücken alte Lieder aus alten Zeiten. Ein 60-Sekunden-Ausschnitt des Konzerts im Park am Nordbahnhof vom Freitag (24. April) gibt es auf YouTube. Grund für das Konzert war, die Liesenbrücken ins Gespräch zu bringen und für eine grüne Verbindung zum Humboldthain über die seit langem gesperrte Brücke zu werben.
Weiterlesen