Getagged: Stadtführung

Koloniales Berlin: Unbekannter Teil der deutschen Geschichte

Foto: Baustelle Welt

Foto: Baustelle Welt

Am 11. Oktober findet ein kolonialismuskritischer Stadtrundgang im Afrikanischen Viertel im nördlichen Wedding statt. Vielen ist nicht bewusst, wie groß die Auswirkungen der Deutschen auf die Menschen war und ist, die in den (ehemaligen) Kolonien leben. Was hatte es mit dem deutschen Kolonialismus auf sich und welche Rolle spielte dabei Berlin? Das Afrikanische Viertel ist ein einmaliger Ort, um mehr darüber zu erfahren… Weiterlesen

Werkstatt Wedding – Hörspaziergang durch den Kiez

hoerspaziergang

Hörspaziergang: Kopfhörer weisen den Weg durch den Wedding.

Maschinen rattern im Innenhof der Prinzenallee 58, überall im Hof liegen Stoffreste verstreut, oben im 2. Stock öffnet sich ein Fenster und eine Kiste mit schwarzem Stoff fällt auf den Hofboden, die Maschinen rattern weiter. Blickt man nach rechts, liest man im Torbogen, der zum Hof der ehemaligen Hutfabrik führt, „OASE“. Draußen auf der Prinzenallee rauschen entfernt die Autos vorbei. Mit diesem „Klangbild“ beginnt der Hörspaziergang „Werkstatt Wedding“, eine Audiotour, wenn man so möchte, die an der Panke entlang einen genauen Blick auf die Umgebung, ihre Vergangenheit und ihre Zukunft wirft.

Weiterlesen

In der Weddinger Unterwelt

unterwelten1

Am Bahnhof Gesundbrunnen gibt es die Tickets für die beliebten Touren in die Unterwelt. Die Schlangen reißen selten ab.

Ob es stimmt, dass die meisten Touristen den Wedding von unten kennen? Etwa 300.000 Besucher sind es jedenfalls, die die Berliner Unterwelten im Jahr zählen. Der Verein hat seinen Sitz in der Behmstraße –  viele der begehrten Touren starten am Bahnhof Gesundbrunnen. Über einen ungewöhnlichen Rundgang unter dem Wedding.

Weiterlesen