Getagged: Moabit

Warum Wedding und Moabit nie zusammenwuchsen

Der Westhafen von der Seestraßenbrücke aus gesehen

Blick von der Seestraßenbrücke auf den Westhafen

Seit 153 Jahren gehören sowohl der Wedding als auch Moabit zu Berlin. Davor waren die heutigen Ortsteile von Berlin-Mitte noch Teil des Landkreises Niederbarnim. In diese Zeit muss man zurück schauen, wenn man verstehen will, wie sich die Grenze zwischen beiden Ortsteilen gebildet hat. Denn diese Grenze ist sehr ausgeprägt: Der Berlin-Spandauer-Schifffahrtskanal markiert ihren Verlauf und bildet zusammen mit den Moabiter Gewerbegebieten, den S- und Fernbahngleisen sowie dem Westhafen eine breite Barriere zwischen den Wohngebieten. Wie entstand aber diese Zone?

Weiterlesen

Wie sich Kreative ein Netzwerk vorstellen

Wer am 21.November in die Alte Kantine auf dem Gelände der Uferhallen kam, sah 40 bildende Künstler , Schriftsteller, Designer, Theatermacher, Projektmanager und Journalisten schreiben, zeichnen, angeregt diskutieren und Memorykarten aus den 80ern zusammenstellen.  An den Wänden hingen Flip-Chartblätter mit den Aufschriften „Ressourcen“, „Swatanalyse“, „Nachbarschaft“ und „Zeichne dein eigenes Netzwerk“. Die Workshopleiterin Karla Montasser, selbst Schriftstellerin und Coach in großen deutschen Unternehmen, hielt sich mit Worten zurück, schaffte es aber durchgängig, die Teilnehmer zu motivieren. Das Ganze spielte sich in der Kantine mit ihrem einzigartigen 1970er Jahre Charme bei einem türkisch-arabischen Catering ab.

Weiterlesen

“Kalender von Slopinsky”: Das Leben des Anderen

Einen Kalender mit persönlichen Einträgen zu verlieren, ist eine Katastrophe für denjenigen, der ihn verliert. Für die, die ihn finden, ermöglicht dieser Verlust hingegen jede Menge Einblicke in die Persönlichkeit des Vorbesitzers.

Slopinsky2014

Weiterlesen