Getagged: Berlin

Experiment: ein Musical rund um das Thema Armut

Gerichtstr Panke BrückeMit dem Projekt “120 Minuten Armut” möchte das Monumentalkunstkollektiv anarchistischer Kleinkunst (MKKAKK) ein Musical und Sozialkunstexperiment realisieren. Die Themen “Armut und Würde” werden den Rahmen dafür geben – Geschichten, Ideen und Realitäten verschiedenster Menschen werden ihn füllen. Das Projekt wird im Rahmen des Aktionsfonds des QM Pankstraße unterstützt. Weiterlesen

Bollywood-Musical im Wedding

bollywood1

Probe im Medienhof Wedding.

Nachhilfe, das klingt nicht unbedingt nach Spaß. Doch es geht auch anders! Der Medienhof Wedding im Soldiner Kiez hat junge Menschen mit Wurzeln in der Türkei, Pakistan, dem Libanon, Griechenland, Indien, Brandenburg und Brasilien eingeladen, Sprach- und Bildungsförderung ein Mal ganz anders zu erleben. Sie haben in den vergangenen Monaten getanzt und gesungen, Texte gelernt und Schritte studiert. Das Ergebnis der Proben ist bunt, lebensfroh, mitreißend und märchenhaft schön: Am Sonnabend, den 1. November hat das multikulturell besetzte Bollywood-Musical „Chicken-Tikka“ im Glaskasten in der Prinzenallee 33 Premiere.

Weiterlesen

Weddinger Seiten: Liebesroman nach Plan

Autorin Ulrike Wronski.

Autorin Ulrike Wronski.

Karlo und Marie gibt es nur, weil Ulrike Wronski und ihre Freundin Kerstin Böhm gern Liebesromane lesen. Und weil sie beide gern schreiben. Irgendwann vor dreieinhalb Jahren haben die beiden Frauen in einem Café in Hamburg-Eimsbüttel gesessen – beim Frauen-Plausch über ihre Jobs und das, was sie sonst noch gern einmal machen würden. Dabei hat Kerstin Böhm von einer Idee zu einem Buch erzählt. Am Café-Tisch entstand der Plan, die Geschichte gemeinsam aufzuschreiben. Vor einem Jahr ist der Liebesroman „Verplant verliebt“ als E-Book erschienen. Auch eine Taschenbuchausgabe gibt es inzwischen. Was das mit dem Wedding zu tun hat? Ganz einfach: Autorin Ulrike Wronski wohnt im Brunnenviertel.

Weiterlesen