Kategorie: Zwischen Virchow und Ringbahn

Schiller-Bibliothek: Winterschlaf für ausgeliehene Bücher

Ehem. BVV-Saal und Rathausturm

Ehem. BVV-Saal und Rathausturm

Im Frühjahr 2015 erhält der Ortsteil Wedding endlich wieder eine Bibliothek mit ausreichend Platz. Darum bleibt ab Montag, dem 8. Dezember die Schiller-Bibliothek im Rathaus Wedding bis zur Eröffnung der neuen Mittelpunktbibliothek im Frühjahr 2015 geschlossen. Hintergrund für die Schließung ist die Vorbereitung des Umzuges in den Neubau am Leopoldplatz.

Die jüngere Geschichte des Büchertempels ist sehr bewegt: 2006 schloss die Schiller-Bibliothek an der oberen Müllerstraße ebenso wie die Postfiliale ihre Pforten (das Gebäude machte dann einer Lidl-Filiale Platz) und zog in den ehemaligen Sitzungssaal der Weddinger Bezirksverordneten am Leopoldplatz. Dieser 1962 eröffnete denkmalgeschützte Bau war 2002 nutzlos geworden, nachdem der Bezirk Wedding in Berlin-Mitte aufgegangen ist. Der Gebäudekomplex des Rathauses ist übrigens von Fritz Bornemann, dem Architekten der Amerika-Gedenkbibliothek entworfen worden. Tatsache ist aber: die Nutzfläche der Bibliothek war für einen Ortsteil mit immerhin 70.000 Einwohnern viel zu gering, nur knapp 40.000 Medien fanden Platz. Anspruchsvollere Bücherfreunde konnten allenfalls auf die Bibliothek am Luisenbad in Gesundbrunnen ausweichen. Weiterlesen

Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk im Kiez

Ja, das muss auch einmal gesagt werden: Nur um schöne und originelle Geschenke zu finden, muss der Weddinger oder die Weddingerin unseren schönen Ortsteil nicht mehr verlassen. Hier unsere Liste der Einkaufstipps für Wedding und Gesundbrunnen! Weiterlesen

Ausstellung im “Strudelka”

(C) Mirko Merkel

(C) Mirko Merkel

Exzentrisch, verspielt, sehnsüchtig – Die Ausstellung „1899/1900 Yearnings“ gibt mit einem Hang zur Verwandlung, zum Traumhaften, zum Geheimnisvollen Einblick in das Lebensgefühl der Frauen Ende des 19. Jahrhunderts. In ihren Werken verbindet die Deutschthailänderin Yin O die geschwungenen Linien des Jugendstils mit surrealistischen Elementen, die auf unterschiedlichen Materialien von Passepartoutkarton bis Holz festgehalten werden. Am Samstag, den 29. November findet im österreichischen Café Strudelka der feierliche Abschluss der gerade laufenden Ausstellung statt –  abgerundet wird die Finissage mit einem Live Auftritt der Singer-Songwriterin Sissip.

Samstag, den 29.11.2014 ab 19:00 Uhr

Café Strudelka
Sparrstraße 18 (S/U-Bf Wedding)
13353 Berlin
  

Foto: Mirko Merkel

Yin O https://www.facebook.com/yinwithano

Sissip http://sissip.com/deutsch/