Kategorie: Mein Wedding

Bruno aus dem Brunnenviertel sagt: Halt!

bruno2Im Brunnenviertel gibt es nun einen Superhelden. Bruno, ein grasgrüner Frosch mit rotem Umhang schaut von Aufklebern auf Hauswänden und Laternenmasten die Kiezbewohner an. Selbstbewusst präsentiert er sein Viertel als hipsterfreie Zone oder als entspannten Multikulti-Kiez. Bruno aus dem Brunnenviertel wurde von Studenten der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in der Ackerstraße als Maskottchen für den Stadtteil erdacht. Mit Bruno sind in den vergangenen Wochen weitere grafische Elemente im Viertel aufgetaucht.

Weiterlesen

Lari und die Pausenmusik – unverstelltes „Liedermaching aus‘m Wedding“

Mit Gesang, E-Gitarre und Beatboxklängen ist die Band auf Berlins Bühnen seit diesem Frühjahr unterwegs. Wir haben sie getroffen.

Der Blick durch das Publikum beim Kleinkunstabend in der St. Christophoruskirche ruht irgendwann auf drei jungen Männern, einer davon mit Schirmmütze, nach vorne gebeugt, konzentriert am Zuhören. Dann sind sie an der Reihe: Lari und die Pausenmusik gehen auf die Bühne, als musikalischer Abschluss eines längeren Abends, mit dem Spenden für Flüchtlinge gesammelt werden. Im Publikum Weiterlesen

Blau-weißer Wedding: Hertha-Treff im Kugelblitz

Die Frage Hertha oder Union beantwortet die breite Mehrheit der fußballinteressierten Weddingerinnen und Weddinger eindeutig, trug doch Hertha BSC seine Heimspiele ab 1923 über knapp vier Jahrzehnte im „Stadion am Gesundbrunnen“, Plumpe genannt, aus, bis dieses im Jahr 1974 abgerissen wurde. Weiterlesen