Kategorie: Kieze & Straßen

Jeden Samstag in die Schule

samstagsschule2Samstags haben die Kinder im Brunnenviertel Schule. Allerdings nicht alle Kinder – und die Anwesenheit ist auch freiwillig. Samstags übernimmt die Russische Samstagsschule einen Teil der Räume in der Ernst-Reuter-Oberschule. Mit dem neuen Schuljahr hat auch an dieser besonderen Schule der Unterricht wieder begonnen. In diesem Schuljahr besuchen 130 junge Berliner mit russischen Wurzeln die Bildungseinrichtung.

Weiterlesen

Liesenbrücken: Immer mehr Freunde für das Denkmal

liese1

Die Liesenbrücken von oben.

Drei Straßen treffen sich unter den Liesenbrücken an der Grenze von Mitte und Wedding. Ein Kreisverkehr organisiert genau unter der Brücke den Verkehr auf der Gartenstraße, der Scheringstraße und der Liesenstraße. Eine Bürgerinitiative hofft, dass an diesem Verkehrsknotenpunkt zukünftig ein weiterer Weg hinzukommt: ein Fuß- und Radweg über die stillgelegten Eisenbahnbrücke hinweg. Das „Bündnis Liesenbrücken“ will so über dem Kreisverkehr eine kreuzungsfreie grüne Verbindung vom Nordbahnhofpark zum Humboldthain schaffen. Seit drei Jahren arbeiten die Bürger für die Umsetzung des Plans. Es gibt erste Erfolge, doch die Aktiven wissen, ihr Weg ist noch weit.

Weiterlesen

Diese Suppen sind sozial

superSuppe

So einfach ist die Sache mit der Super Suppe.

Es geht um Suppe. Und es geht um Ideen. Und es geht auch um Geld. Grafik-Designerin Franziska Loh lädt am 12. Oktober zum Suppe-Essen in den Supermarkt in der Brunnenstraße 64 ein. Doch es ist besondere Suppe: Bewohner mit unterschiedlichem kulturellen Hintergrund kochen und schmecken ihre Suppen mit den Gewürzen ihrer Heimat ab. Wer zwischen 16 und 19 Uhr eine „Super Suppe“ probieren möchte, gibt dafür 3 Euro. Das Essensgeld fließt in Projekte, die Teilnehmer gehen satt und zufrieden nach Hause. So einfach ist die Idee der „Super Suppe“.

Weiterlesen